Trading Happiness

Die Vorbereitungen für die Hochzeit der 17-jährigen Phuong sind in vollem Gange. Ihre Mutter und ihre kleine Schwester sind ebenso aufgeregt wie sie. Denn dieser Tag wird ihr ganzes Leben entscheidend verändern. Phuongs Ehemann Xiang kommt aus China und ist siebzehn Jahre älter als sie. Phuong hat ihren zukünftigen Ehemann noch nie gesehen. Sie wird ihr Zuhause im ländlichen Vietnam verlassen und mit ihm in China leben. Ihre Ehe wurde von einer Heiratsvermittlerin arrangiert. Mit dem Geld, das die Familie erhält, kann Phuongs Mutter Nghi ihre Schulden bezahlen. Die Gefühle der kleinen Familie schwanken zwischen Aufregung und Unsicherheit. Als Nghis Zweifel während der Hochzeitsfeier zunehmen, versucht sie das Arrangement rückgängig zu machen, bis Phuong selbst kurzerhand ihre