Menschenrechte

Made in Bangladesh

Shimu arbeitet in einer Textilfabrik in Dhaka. Die katastrophalen Arbeitsbedingungen motivieren sie, sich für die Gründung einer Gewerkschaft einzusetzen. Trotz der Repressionen durch ihre Arbeitsgeber und ihren Ehemann gibt Shimu nicht auf.

Rafael

Die junge Holländerin Kimmy verliebt sich in Tunesien in Nazir und sie heiraten. Verschärft durch die Unruhen des Arabischen Frühlings ist eine Rückkehr des Paares nach Holland aussichtslos. Nazir entschließt sich zusammen mit seinem Freund Rafael für die gefährliche Überfahrt auf einem Schlauchboot über das Mittelmeer ...

Die Ziege

Ein obskurer Heiler empfiehlt zwei jungen Männern eine Reise, um zur "Normalität" zurückzufinden. Vor dem Hintergrund des arabischen Frühlings erzählt die bitterschwarze Komödie von Außenseitern, die an den Widersprüchen ihrer Heimat scheitern.

Naomis Reise

Als Naomi von der Ermordung der Schwester durch ihren deutschen Ehemann erfährt, reist sie mit ihrer Mutter von Peru nach Deutschland, um dort als Nebenklägerin am Prozess teilzunehmen.

Das grüne Gold

In dem Hungersnot betroffen Äthiopien verpachtet die Regierung Millionen Hektar scheinbar ungenutzten Landes an ausländische Investoren, in der Hoffnung auf Exporteinnahmen. Aber der Traum vom Wohlstand hat eine Schattenseite: die größte Zwangsvertreibung in der heutigen Zeit.

Cahier Africain

Die Zeugenaussagen von zentralafrikanischen Frauen über die Kriegsverbrechen kongolesischer Söldner wurden in einem Schulheft gesammelt. Vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag soll das Heft der Wahrheitsfindung dienen.

Seiten

RSS - Menschenrechte abonnieren